Download Übersetzung als Vollendung der Auslegung: Studien zur by Martin Rösel PDF

By Martin Rösel

Daß eine Übersetzung erst dann sachgerecht angefertigt werden kann, wenn die zur Verfügung stehenden exegetischen Mittel angewandt wurden, gehört im alt- wie im neutestamentlichen Proseminar zum festen Kanon der Ratschläge an die Studierenden, bevor sie ihre ersten eigenen Exegesen zu erarbeiten haben. In welcher Weise aber auch vorliegende Übersetzungen Spuren von Auslegung der anderssprachigen Vorlagen haben, wird in der exegetischen Wissenschaft erst zögernd deutlich. Die hiermit vorgelegte Arbeit zitiert daher programmatisch im Titel "Übersetzung als Vollendung der Auslegung" eine those H.G.Gadamers.

Show description

Read Online or Download Übersetzung als Vollendung der Auslegung: Studien zur Genesis-Septuaginta PDF

Best old testament books

Canaanite Myth and Hebrew Epic: Essays in the History of the Religion of Israel

Directed towards a synthesis of the heritage of the faith of Israel, the essays during this quantity tackle key elements of Israelite spiritual improvement. Frank Moore go lines the continuities among early Israelite faith and the Caananite tradition from which it emerged, explores the stress among the mythic and the historic in Israel's non secular expression, and examines the reemergence of Caananite mythic fabric within the apocalypticism of early Christianity and the lifeless Sea Scrolls.

Evoking scripture: seeing the Old Testament in the New

In transparent and lucid prose Evoking Scripture explores the literary and theological frameworks that lie at the back of many of the quotations from and allusions to the outdated testomony within the New. Steve Moyise takes a chain of case experiences from Mark, Romans, Galatians, 1 Peter and Revelation to elevate key questions about the author's hermeneutical stance in addition to the equipment and assumptions of these who learn them.

Jeremiah: A Commentary Based on Ieremias in Codex Vaticanus

This statement on Greek Jeremiah is predicated on what's probably the simplest whole manuscript, particularly Codex Vaticanus. the unique textual content is gifted uncorrected and the paragraphs of the manuscript itself are applied. the interpretation into English on dealing with pages is intentionally literal that allows you to supply the fashionable reader a touch of the effect the Greek translation can have made on an historical reader.

Ancient Hebrew Periodization and the Language of the Book of Jeremiah: The Case for a Sixth-Century Date of Composition

In old Hebrew Periodization and the Language of the publication of Jeremiah, Aaron Hornkohl defends the diachronic method of Biblical Hebrew and the linguistic courting of biblical texts. utilising the traditional methodologies to the Masoretic model of the biblical ebook of Jeremiah, he seeks thus far the paintings at the foundation of its linguistic profile, deciding on that, notwithstanding composite, Jeremiah is probably going a manufactured from the transitional time among the 1st and moment Temple classes.

Additional info for Übersetzung als Vollendung der Auslegung: Studien zur Genesis-Septuaginta

Sample text

Bei κόσμος, καλός, άγαΰός). In jedem Fall ist damit zu rechnen, daß der so entstandene Text seinen Lesern/innen, die kein oder kaum Hebräisch mehr verstanden, als griechischer Text galt; "auf griechisch niedergeschriebene Worte sind eben so, in ihrem griechischen Sinn, vollauf gültig"48 Bei der Erhellung dieser Dimension der Septuaginta ist, so weit ist der Kritik Barrs zuzustimmen, große Vorsicht geboten. Auszudrücken hat sich diese Vorsicht durch eine möglichst exakte Bestimmung des Bedeutungsgehalts bzw.

Damit wäre an die sich von 1,2 her naheliegende Vorstellung einer unsichtbaren Ideenwelt als Vorbild der irdischen Welt angespielt61. 1,12 In diesem Vers ist die bereits angesprochene Zufügung des κ α ί κ α θ ' όμοιότητα zu notieren, zusätzlich zwei Harmonisierungen nach V. 11: Über den MT hinaus spricht LXX von ξύλον κάρπιμον, was dem "HD fJJ des vorhergehenden Verses entspricht. In gleicher Weise ist die Einsetzung des έπί της γ η ς am Versende zu erklären. E. in besonderer Weise dazu geeignet, die charakteristische Arbeitsweise des Übersetzers festzustellen.

Steck, Der Schöpfungsbericht der Priesterschrift, 43f (Anm. R. ; 4QGen« stimmt hier mit dem MT überein. W. Wevers, Apologia, 31, vgl. B. die Zufügungen in 12,20 von 13,1 her, in Gen 17,14 von V. 12 her und in 18,23 von V. 25 her. So auch J. Cook, Genesis 1 in the Septuagint, 27 und B. 2, 12. J. 20 über den MT hinaus bietet, auf eine andere Vorlage zurückgehen. Wären sie Ergebnis einer Harmonisierungsarbeit, müßte man erwarten, daß der Übersetzer alle Unregelmäßigkeiten im Strukturgefüge behoben hätte.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 36 votes