Download Soziale Bewegungen als Kommunikationssystem: Einheit, by Heinrich W. Ahlemeyer PDF

By Heinrich W. Ahlemeyer

Yom Verfasser einer soziologischen examine sozialer Bewegungen, die lange lediglich universitatsintern kursierte und erst mit einem zeitlichen Verzug von tiber fiinf Jahren als Veroffentlichung allgemein zuganglich wird, wird guy eine Auskunft erwarten, warum diese Publikation erst jetzt und warum sie jetzt noch stattfindet. Diese Fragen stellen sich urn so drangender, als das zuriickliegende halbe Jahrzehnt weltweit und weithin unerwartet tiefgreifende gesellschaftliche Veranderungen, ja Umbriiche in epochalen Dimensionen erfahren hat: den Zusammenbruch der staatssozialistischen Gesellschaften, die Vereinigung der beiden ehedem unterschiedlichen Blocken zugehorenden Teile DeutscWands, die Auflosung der Sowjetunion und das Ende eines bipolar zentrierten Weltbilds. Bei aller Diskontinuitat bleibt zugleich die innergesellschaftliche Dynamik der Moderne ungebrochen und gewinnt weiter an pace. Die rasche Globa lisierung des Austauschs von Waren, Dienstleistungen und Informationen und die anhaltende Autonomisierung gesellschaftlicher Subsysteme stellen nach 1 haltiger denn je alte Grenzen und traditionelle Orientierungen in Frage. Sie losen bestehende Solidaritaten auf und rnanifestieren sich in weitreichenden gesellschaftlichen Veranderungen, die dem einzelnen immer weitere Bereiche seiner Biographie entscheidungszuganglich machen, die zugrunde liegende 2 Dynamik aber selbst der Entscheidung entziehen. Ineins damit hat die Vgl. dazu die Analysen und Einschlitzungen, die der thirteen. WeltkongreB fur Soziologie 1994 in Bielefeld unter dem Leitthema "Contested obstacles and transferring Solidari ties" erarbeitet hat. 2 V gl. dazu exemparisch BecklBeck-Gemsheim 1994. nine moderne Gesellschaft Vorstellungen von ihrer planmaBigen Steuerbarkeit sukzessive aufgegeben und das Vertrauen in die Richtigkeit ihrer Selbst three beschreibungen zunehmend verloren.

Show description

Read or Download Soziale Bewegungen als Kommunikationssystem: Einheit, Umweltverhältnis und Funktion eines sozialen Phänomens PDF

Best german_11 books

Ökologische Ökonomie: Individuum und Natur in der Neoklassik · Natur in der ökonomischen Theorie: Teil 4

Der wichtigste Zweck dieses Vorwortes ist, allen, die es betrifft, für die erwiesene Geduld zu danken -voran meinem Freund Hans Immler, dann dem Westdeutschen Verlag und den Leserinnen und Lesern, welche seit Jahren von einer Ankündigung zur nächsten vertröstet worden sind. Die Dinge, die dazwischen kamen, waren nie wichtiger, aber sie waren stets eiliger, weil sie Aktuelles betrafen, used to be sich nicht aufschieben lieB.

Ultraschallfibel: Orthopädie Traumatologie Rheumatologie

Mit der Neuauflage der Ultraschallfibel Orthopädie,Traumatologie, Rheumatologie liegt wieder ein aktuelles, praxisnahes Kurzlehrbuch zur Einführung in die Ultraschalldiagnostik vor. Der Leser lernt zunächst die richtige Schnittführung zur sonographischen Untersuchung der Weichteile und Gelenke kennen.

Additional info for Soziale Bewegungen als Kommunikationssystem: Einheit, Umweltverhältnis und Funktion eines sozialen Phänomens

Example text

Das aber heiSt, daB das System seine Einheit nicht einfach vorfindet,136 sondern daB es sie durch eigene Operationen zustande bringen mu13. 137 2. Die Theorie selbstreferentieller Systeme macht das altere SystemlUmwelt-Paradigma nicht obsolet, sondern hebt es ihn sich auf. Auch selbstreferentiell geschlossene Systeme sind nur unter okologischen Bedingungen moglich. 138 Das heiSt: sie setzen notwendig eine Umwelt voraus und konnen ohne Umwelt nicht bestehen. 139 Der Umwelt-Begriff in der Theorie selbstreferentieller Systeme hat mithin einen anderen Stellenwert als in der Theorie offener Systeme: das System ist nicht mehr direkt und unmittelbar durch einen Umwelt - Input determiniert, 134 135 136 137 138 139 58 Vgl.

421. 37 institutionell) bei, sucht soziale Bewegungen aber als zwischen diesen Differenzen liegend zu beschreiben. Wie Merton charakterisiert Wilson soziale Bewegungen nicht durch Norrnlosigkeit, sondern durch den Versuch der Durchsetzung einer anderen norrnativen Ordnung. 47 Zugleich rUckt Wilson soziale Bewegungen niiher an institutionalisierte Handlungsfonnen, wie politische Parteien, urn sie als Verbindung zwischen institutionalisierten und nichtinstitutionalisierten Aspekten zu lokalisieren.

Smelsers Konzeption kollektiven Verhaltens hat eine ganze Flut von Studien inspiriert, gleichzeitig aber heftigen Widerspruch provoziert. 34 Zu ihren Verdiensten gehOrt es obne Zweifel, daB sie der Dominanz von sozialpsychologischen und psychologischen Theorien im Bereich kollektiven Verhaltens einen pointiert soziologischen Ansatz entgegenstellt und den Begriff der sozialen Bewegung nicht einfach in allusiver Weise an empirischen Phiinomenen festmacht, sondern ibn systematisch auf einer analytischen Ebene entwickelt.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 16 votes