Download Ringen um die Verfassung Judas: Eine Studie zu den by Christiane Karrer PDF

By Christiane Karrer

The writer analyzes different rules of the political constitution of the province of Juda that's presupposed through the booklet Esra-Nehemia. 3 constitutional suggestions and their theological define are labored out to provide perception into the improvement of the theological-political concepts of post-exilic times.

Die Autorin analysiert auf der foundation einer Aktantenanalyse (als Anhang beigegeben) die unterschiedlichen Vorstellungen zur politischen Struktur der Provinz Juda, die dem Esra-Nehemia-Buch zugrunde liegen: Verständnis, Gliederung und Abgrenzung der Bevölkerung, Verteilung von Macht und Entscheidungskompetenzen, Verhältnis zur achämenidischen Herrschaft. Drei Verfassungskonzepte und deren theologische Leitlinien werden ausgearbeitet und geben Einblick in die Entwicklung theologisch-politischer Ideen in nachexilischer Zeit. Darüber hinaus führt die Studie zu einer neuen Sicht auf die Redaktionsgeschichte von Esra-Nehemia.

Show description

Read Online or Download Ringen um die Verfassung Judas: Eine Studie zu den theologisch-politischen Vorstellungen im Esra-Nehemia-Buch PDF

Similar old testament books

Canaanite Myth and Hebrew Epic: Essays in the History of the Religion of Israel

Directed towards a synthesis of the background of the faith of Israel, the essays during this quantity tackle key facets of Israelite spiritual improvement. Frank Moore pass lines the continuities among early Israelite faith and the Caananite tradition from which it emerged, explores the strain among the mythic and the old in Israel's spiritual expression, and examines the reemergence of Caananite mythic fabric within the apocalypticism of early Christianity and the lifeless Sea Scrolls.

Evoking scripture: seeing the Old Testament in the New

In transparent and lucid prose Evoking Scripture explores the literary and theological frameworks that lie at the back of some of the quotations from and allusions to the outdated testomony within the New. Steve Moyise takes a chain of case reviews from Mark, Romans, Galatians, 1 Peter and Revelation to elevate key questions on the author's hermeneutical stance in addition to the tools and assumptions of these who research them.

Jeremiah: A Commentary Based on Ieremias in Codex Vaticanus

This statement on Greek Jeremiah is predicated on what's almost certainly the simplest whole manuscript, specifically Codex Vaticanus. the unique textual content is gifted uncorrected and the paragraphs of the manuscript itself are applied. the interpretation into English on dealing with pages is intentionally literal on the way to provide the fashionable reader a touch of the effect the Greek translation may have made on an historical reader.

Ancient Hebrew Periodization and the Language of the Book of Jeremiah: The Case for a Sixth-Century Date of Composition

In old Hebrew Periodization and the Language of the publication of Jeremiah, Aaron Hornkohl defends the diachronic method of Biblical Hebrew and the linguistic courting of biblical texts. utilising the traditional methodologies to the Masoretic model of the biblical ebook of Jeremiah, he seeks up to now the paintings at the foundation of its linguistic profile, picking out that, notwithstanding composite, Jeremiah is probably going a manufactured from the transitional time among the 1st and moment Temple classes.

Additional info for Ringen um die Verfassung Judas: Eine Studie zu den theologisch-politischen Vorstellungen im Esra-Nehemia-Buch

Sample text

Hoglund argumentiert, daß allein die Verpflegung der neu stationierten Garnisonen in der Levante neue Abgaben der betroffenen Gebiete erforderten. Er nimmt an, daß sie wesentlich in Form von Getreide geleistet werden mußten. a. die Schilderung in Neh 5,1-13 heran, nach der auch die Steuer fur den König an der Getreideknappheit und der sozialen Not schuld ist. 125 Dies gilt umso mehr, wenn der Briefwechsel in Esr 4 auf ein historisches Verbot des Mauerbaus durch denselben König Artaxerxes verweist, der wenige Jahre später Nehemia die Erlaubnis erteilt.

Diese Verse beschreiben einen Auftrag an Esra, der im folgenden Text von ihm so nicht ausgeführt wird. Zwar ist das Handeln Esras von der Tora bestimmt, doch er setzt keine Richterein (vgl. 7,25) und führt keine Untersuchung durch (vgl. 7,14). Esr 7,25-26 (und 14) enthalten also Elemente, die dem Gesamtzusammenhang des Esra-Berichtes konzeptionell nicht entsprechen, und gehören daher mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu einer Vorlage des jetzigen Brieftextes, die evtl. Teil eines historischen Dokuments war.

Es würde daher den Rahmen dieser Einführung sprengen, die Forschungsdiskussion zu diesen Bereichen in ihrer Geschichte und ihrer ganzen Breite darzustellen. Da die Fragestellungen nach der empirischen Verfassung Judas und nach der literarischen Einschätzung des ENB zum Umfeld meiner Untersuchung gehören, gilt es innerhalb dieses Umfeldes die Voraussetzungen und Arbeitshypothesen zu klären, auf denen meine Untersuchung beruht. So ist für die Einschätzung eines im Text gefunden Verfassungskonzeptes sein Verhältnis zur empirischen Verfassung Judas, soweit diese erkennbar ist, von hoher Bedeutung (s.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 20 votes