Download Pädiatrische Nephrologie by K. Schärer, O. Mehls PDF

By K. Schärer, O. Mehls

Der Wissensstand in der Pädiatrischen Nephrologie ist in den letzten Jahren nahezu explodiert - insbesondere hinsichtlich der Diagnostik angeborener und hereditärer Nephropathien sowie bei Prävention und Behandlung der chronischen Niereninsuffizienz und deren Folgeerscheinungen.
Die Pädiatrische Nephrologie bietet erstmals in deutscher Sprache eine umfassende Darstellung der Erkrankungen der Nieren und Harnwege vom Säuglings- bis zum Adoleszentenalter.
Durch Hervorhebung der speziell pädiatrischen und konservativ-therapeutischen Aspekte unterscheidet sich das Buch von aktuellen Titeln der allgemeinen Nephrologie und Kinderurologie.
Das unentbehrliche Nachschlagewerk für Nephrologen, Kinderärzte, Internisten und Urologen!

Show description

Read or Download Pädiatrische Nephrologie PDF

Similar german_11 books

Ökologische Ökonomie: Individuum und Natur in der Neoklassik · Natur in der ökonomischen Theorie: Teil 4

Der wichtigste Zweck dieses Vorwortes ist, allen, die es betrifft, für die erwiesene Geduld zu danken -voran meinem Freund Hans Immler, dann dem Westdeutschen Verlag und den Leserinnen und Lesern, welche seit Jahren von einer Ankündigung zur nächsten vertröstet worden sind. Die Dinge, die dazwischen kamen, waren nie wichtiger, aber sie waren stets eiliger, weil sie Aktuelles betrafen, used to be sich nicht aufschieben lieB.

Ultraschallfibel: Orthopädie Traumatologie Rheumatologie

Mit der Neuauflage der Ultraschallfibel Orthopädie,Traumatologie, Rheumatologie liegt wieder ein aktuelles, praxisnahes Kurzlehrbuch zur Einführung in die Ultraschalldiagnostik vor. Der Leser lernt zunächst die richtige Schnittführung zur sonographischen Untersuchung der Weichteile und Gelenke kennen.

Additional resources for Pädiatrische Nephrologie

Sample text

4 Normalbefund In T I-gewichteten Aufnahmen (Flüssigkeit erscheint dunkel) können Rinde (signalreicher) und Mark (signalärmer) gut voneinander differenziert werden. Die zentralen Hilusstrukturen (Gefäße, Hohlsystem) sind signalarm. Die kortikomedulläre Differenzierung wird durch intravenöse Kontrastmittelgabe noch deutlich verbessert, bedingt durch die hohe Perfusion und die glomeruläre Filtration für extrazelluläre Kontrastmittel (Gadolinium-DTPA). T2-gewichtete Aufnahmen (Flüssigkeit erscheint hell) erlauben, insbesondere in Kombination mit einer sog.

Grundsätzlich sind untersuchungsferne Organe weniger und Organe im Untersuchungsfeld höher als bei der konventionellen Röntgenuntersuchung belastet. So beträgt z. B. die Organdosis für die Niere bei einer Ausscheidungsurographie ca. 3,5 mSv, bei einer Nieren-CT jedoch ca. 40 mSv. Das Risiko der Kontrastmittelapplikation entspricht dem der Ausscheidungsurographie. 4 Normalbefund Vor der Kontrastmittelgabe ist die Nierendichte mit ca. 30-50 Hounsfield-Einheiten (HE) gleichmäßig. Nach der Bolusinjektion steigt zuerst die Dichte in den Rindenbereichen stark an; anschließend kommt es zu einer gleichmäßigen Anhebung der Dichte in allen Parenchymarealen.

Es wird daher im Allgemeinen empfohlen, den DMSAScan zur Erfassung persistierender pyelonephritischer Parenchymdefekte erst 6 Monate nach einer Pyelonephritis durchzuführen (Piepsz et al. 1991). SPECT-("single photon emission computed tomography"-)Untersuchungen ergeben im Unterschied zum eindimensionalen Bild des planaren DMSAScans räumliche Abbildungen, benötigen jedoch einen höheren Zeitaufwand. 2 Dynamische Nierenszintigraphie Zur dynamischen Nierenszintigraphie stehen verschiedene Radiopharmaka zur Verfügung, von welchen heute im Kindesalter insbesondere 99ffiTc-DTPA und 99ffiTc-MAG3 eingesetzt werden.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 11 votes