Download Organisationstheorie: Problemstellung – Modelle – by Bernhard Miebach PDF

By Bernhard Miebach

Die Einführung in die Organisationstheorie gibt einen Überblick über die zentralen Themen der Organisationsforschung: Motivation und Karriere, Unternehmenskultur, Macht, Strukturen, Prozesse, Institutionelle Einbettung, Gestaltung von Veränderungen, evolutionärer Wandel und der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie. Zu diesen Themen werden die wichtigsten organisationstheoretischen Modelle dargestellt und auf Beispiele aus der Organisationspraxis angewendet. Für Studenten bietet dieses Lehrbuch einen Einblick in den Stand der Organisationsforschung mit einer ausführlichen Literaturliste. Organisationspraktiker werden über die wissenschaftlichen Erklärungsmodelle in Theorie und Praxis der Organisationsforschung informiert.

Show description

Read Online or Download Organisationstheorie: Problemstellung – Modelle – Entwicklung PDF

Similar occupational & organizational books

The Hidden Intelligence: Innovation Through Intuition

The Hidden Intelligence explores what instinct is and isn't, and why it's always hidden. in response to interviews with executives from Fortune 500 businesses to entrepreneurial startups, the publication is stuffed with insights the writer has amassed through the years operating with inventive challenge fixing and ideation strategies.

Die Moral der Organisation: Beobachtungen in der Entscheidungsgesellschaft und Anschlussüberlegungen zu einer Theorie der Interaktionssysteme

Die Sinnsuche in Organisationen mündet in Forderungen nach einer neuen ethical; das administration der Moralisierung heißt "Corporate Social accountability" Aber es gibt keine ethical der enterprise, nur eine ethical der Gesellschaft. Sie ist es, der guy in der enterprise begegnen kann. Wer additionally die ethical der corporation sucht, stößt zwangsläufig auf Interaktion und Konflikt.

The Hidden Rules of Successful Negotiation and Communication: Getting to Yes!

Negotiations in specialist or deepest existence usually take an unsatisfactory path as a result of rigidity, disagreement with competitive or unfair habit, or as a result of overwhelming occasions. Negotiations mostly require a radical training, process and a cosmopolitan tactic to make us suppose secure within the presentation of our objectives and arrive at a together passable final result.

Using Feedback in Organizational Consulting (Fundamentals of Consulting Psychology)

Suggestions is a necessary a part of communique, training, administration, and human source practices. but the fundamental parts that make suggestions better usually fail to move past the pages of educational magazine articles and into the office the place they can drastically enhance conversation and function.

Additional info for Organisationstheorie: Problemstellung – Modelle – Entwicklung

Sample text

Die Agenturtheorie hat drei Rahmenbedingungen identifiziert, die eine positive Vertragserfüllung begünstigen. Erstens reguliert der Markt: "Manager sind bspw. Teilnehmer am Arbeitsmarkt und haben insofern Interesse daran, sich einen guten Ruf, eine Reputation aufzubauen, um vorteilhafte Arbeitsverträge abschließen zu können" (Bea/Göbel 1999: 141). Zweitens werden Normen vorgegeben: "Der Handlungsspielraum des Agenten soll durch Vorschriften, Regeln und Anweisungen eingeschränkt werden, deren Einhaltung natürlich überwacht werden muss" (Bea/Göbel 1999: 141).

Die symbolische Führung geht von dem lebensweltlich einleuchtenden Prinzip aus, dass ein Mitarbeiter seine Aufgaben nur dann gut erfüllen kann, wenn er den Sinn37 seiner Aufgabe versteht. Dieser Sinn begründet die Rolle seiner Aufgabe in einem arbeitsteiligen Prozess, so dass der Mitarbeiter weiß, wie die im Prozess nachgelagerten Kollegen seine Arbeitsergebnisse weiter verwenden. Eine zweite Sinnkomponente ist die Einbettung der Tätigkeit in die Unternehmensziele. So wird für einen Mitarbeiter eine Aufgabe ihren Sinn verlieren, wenn er erfährt, dass sie nicht mehr in die Unternehmensstrategie passt.

B. die Kritik an einem Rolleninhaber, ohne dessen Person zu verletzen (1984: 431). In der Organisationspraxis wird zur Abgrenzung von Rolle und Person häufig die Formulierung verwendet, dass die Kritik "nicht persönlich" gemeint sei. Das Pendant zu den Erwartungen an Personen sind auf der Seite des psychischen Systems Ansprüche, die zur Selbstbindung des Individuums an Erwartungen führen. Das psychische System ist nach dem systemtheoretischen Modell Luhmanns nicht unmittelbar in sozialen Systemen präsent, sondern wird als Person vom sozialen System konstruiert und ist auf diese Weise in der Kommunikation ansprechbar.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 32 votes