Download Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 2 by Prof. Dr. Uwe-Peter Tietze, PD Dr. Manfred Klika, Dr. Hans PDF

By Prof. Dr. Uwe-Peter Tietze, PD Dr. Manfred Klika, Dr. Hans Wolpers (auth.), Prof. Dr. Uwe-Peter Tietze, PD Dr. Manfred Klika, Dr. Hans Wolpers (eds.)

Der Band 2 des Werkes Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II unterzieht den Unterricht in Analytischer Geometrie und Linearer Algebra einer umfassenden didaktisch-methodischen examine. challenge- und Anwendungsorientierung, geometrische Objektstudien und Rechnerexperimente nehmen einen wichtigen Platz ein. Es wird das Ziel verfolgt, die Inhalte des Oberstufenunterrichts zu vernetzen; dabei spielt der Themenkreis Kurven und Flächen eine besondere Rolle.
Das Werk wendet sich an Fachdidaktiker, Studenten des gymnasialen Lehramts, Referendare und Lehrer.

Show description

Read or Download Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 2 Didaktik der Analytischen Geometrie und Linearen Algebra PDF

Similar algebra books

Groebner bases algorithm: an introduction

Groebner Bases is a method that offers algorithmic suggestions to various difficulties in Commutative Algebra and Algebraic Geometry. during this introductory educational the elemental algorithms in addition to their generalization for computing Groebner foundation of a suite of multivariate polynomials are awarded.

The Racah-Wigner algebra in quantum theory

The advance of the algebraic features of angular momentum conception and the connection among angular momentum idea and detailed themes in physics and arithmetic are lined during this quantity.

Wirtschaftsmathematik für Studium und Praxis 1: Lineare Algebra

Die "Wirtschaftsmathematik" ist eine Zusammenfassung der in den Wirtschaftswissenschaften gemeinhin benötigten mathematischen Kenntnisse. Lineare Algebra führt in die Vektor- und Matrizenrechnung ein, stellt Lineare Gleichungssysteme vor, berichtet über Determinanten und liefert Grundlagen der Eigenwerttheorie und Aussagen zur Definitheit von Matrizen.

Additional resources for Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 2 Didaktik der Analytischen Geometrie und Linearen Algebra

Example text

Da DA (el' ... , en)=IAI und DE(el' ... , en) =1 mit ej =(B J/) gilt, so folgt aus Satz 7 DA =IAIDE und damit auch IAXI = IAIiXi. 1 Beziehungsnetze, fundamentale Ideen und historische Entwicklung 29 (b) Die Eindeutigkeit folgt aus dem Multiplikationssatz und Satz 2. Der Multiplikationssatz HiSt sich auch weniger begrifflich und ohne Ruckgriff auf die Determinantenform beweisen. Man geht dabei starker kalkillhaft vor, indem man Matrizen als Produkt sog. Elementarmatrizen darstellt (vgl. ). Fur Determinanten mit sehr kleiner Spaltenzahl n, etwa n =2 oder n =3, kann man den Zusammenhang auch einfach ausrechnen, insbesondere wenn man ein Computeralgebrasystem zu Hilfe nimmt.

Die charakteristische Gleichung IA - xEI = 0 hat den Grad 3 und daher nach dem Zwischenwertsatz der Analysis e,. Da es sich urn eine orthogonale Abbildung handelt, gilt fUr den Eigenwert r =± 1. Man erganzt e, mit Hilfe mindestens eine Losung r und einen dazugehOrigen Eigenvektor des Schmidtschen Orthogonalisierungsverfahrens (vgl. Satz 4) und durch Normierung zu einer Orthonormalbasis [e" e2 , e3 ]. Wegen ihrer Orthogonalitat iiberfiihrt f den von e2 und e3 aufgespannten Raum in dann die Form sich.

W =u2 - 2V2 . =it + (1, - 2, 8)T erhaIt man die Gleichung 25u 2 - 50v 2 - 25w =0 Es handelt sich bei der Flache also um ein hyperbolisches Paraboloid (Sattel- flache). 4 Lineare und affine Abbildungen und deren Klassifikation Die Unearen Abbildungen eines Vektorraums V sind die strukturerhaltenden Abbildungen von V in einen Vektorraum W tiber demselben Grundkorper; als Bildraum kommen insbesondere V und der Grundkorper in Frage. Wir diskutieren hier in erster Linie Selbstabbildungen eines Vektorraums.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 46 votes