Download Literatur des Mittelalters by Heinz Sieburg PDF

By Heinz Sieburg

Show description

Read Online or Download Literatur des Mittelalters PDF

Similar encyclopedias books

The Routledge Encyclopedia of Films

The Routledge Encyclopedia of flicks contains two hundred essays by way of prime movie students analysing an important, influential, cutting edge and engaging movies of all time. prepared alphabetically, every one access explores why each one movie is critical when you learn movie and explores the social, ancient and political contexts within which the movie was once produced.

Earth Science: Print Purchase Includes Free Online Access

Designed to satisfy the wishes of scholars in Earth technological know-how on the highschool and undergraduate degrees, those 8 volumes signify a revised and seriously up to date variation of Salem Press's five-volume Earth technological know-how of 2001. Now greater than ten years later, the up-to-date version will supply scholars with essentially defined details at the most vital and broadly mentioned concerns on the subject of Earth technological know-how.

The New Encyclopedia of Southern Culture: Volume 24: Race

There isn't any denying that race is a severe factor in realizing the South. although, this concluding quantity of the hot Encyclopedia of Southern tradition demanding situations prior understandings, revealing the region's wealthy, ever-expanding range and offering new explorations of race family. In 36 thematic and 29 topical essays, individuals study such topics because the Tuskegee Syphilis examine, eastern American incarceration within the South, kin among African american citizens and local americans, chinese language males adopting Mexican identities, Latino non secular practices, and Vietnamese existence within the quarter.

Additional info for Literatur des Mittelalters

Sample text

Das aus der Antike u¨bernommene Konzept der septem artes liberales war Bildungsgrundlage der Universita¨ten. Nach antiker Auffassung sind damit Bildungsinhalte gemeint, die einem freien Manne wu¨rdig waren und nicht dem Broterwerb dienten. Die Artes sind zu differenzieren in das Trivium (lateinisch; Abbildung 13: Der Schulmeister von Esslingen. Minia„Dreiweg“) und das tur aus der Großen Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (fru¨hes 14. Jahrhundert) Quadrivium („Vier- 52 AUSBI LDUN G UND SC HR IFT KOMPE T EN Z IM M ITT EL ALTE R weg“).

Ha ¨ ufig sind aber mehrere Abschriften oder Fragmente eines Textes u¨berliefert. Aufgabe der Recensio, wie der erste Schritt der textkritischen Arbeit bezeichnet wird, ist es in jedem Fall, zuna¨chst den Gesamtbestand der handschriftlichen Ûberlieferung eines Textes zu sammeln und auf der Grundlage des Vergleichs (Kollation) die Abha¨ngigkeitsverha¨ltnisse (Filiationen) der Handschriften zu bestimmen. Ausschlaggebend hierfu¨r sind sogenannte Leitfehler. Oft sind das Verschreibungen oder Zeilenverluste, die in mehreren Handschriften erscheinen und sinnvoll nur durch die Ûbernahme des Fehlers durch spa¨tere Abschreiber erkla¨rt werden ko¨nnen.

Die Anfangsbuchstaben der Verse 182–216 hintereinander gelesen ergeben: HEINRICH VON DEM TVRLIN HAT MIKH GETIHTET. Ein weiteres wichtiges Moment fu¨r unser Wissen u¨ber mittelalterliche Autoren beruht auf externen Nennungen in den Werken anderer Dichter oder durch Zuschreibungen in den Liederhandschriften. Ein besonderes Beispiel ist der beru¨hmte Literaturexkurs im Tristan (Z. 2). Dieser nennt und preist die Namen einer Vielzahl bekannter mittelhochdeutscher Dichter, darunter Heinrich von Veldeke, Reinmar (von Hagenau), Hartmann von Aue oder Walther von der Vogelweide.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 22 votes