Download Leitfaden Naturheilkunde. Methoden, Konzepte und praktische by Volker Schmiedel, Matthias Augustin PDF

By Volker Schmiedel, Matthias Augustin

Das optimale Buch für Einsteiger und Praktizierende!

  • Lexikalisch aufbereitete Informationen zu Grundlagen, Wirkweise, Durchführung und Indikationen von Therapieverfahren inkl. Informationen zu den jeweiligen Abrechnungsziffern
  • Naturheilkundliche Therapieempfehlungen zu allen wichtigen Krankheitsbildern
  • Extra-Kapitel zu Umweltmedizin und Notfällen
  • Mit Präparatelisten zu den wichtigsten Phytotherapeutika, zu mikrobiologischen Präparaten und Enzympräparaten

Neu in der 6. Auflage:

  • Fokus auf fifty five heute gängige Methoden in der naturheilkundlichen Praxis
  • Kapitel zur anthroposophischen Medizin, Komplexmittelhomöopathie und Mind-Body-Medizin

Show description

Read Online or Download Leitfaden Naturheilkunde. Methoden, Konzepte und praktische Anwendung PDF

Best alternative medicine books

Mark's Basic Medical Biochemistry A Clinical Approach

A best-selling middle textbook for scientific scholars taking scientific biochemistry, Marks' uncomplicated clinical Biochemistry hyperlinks biochemical options to body structure and pathophysiology, utilizing hypothetical sufferer vignettes to demonstrate middle recommendations. thoroughly up-to-date to incorporate full-color artwork, increased scientific notes, and bulleted end-of-chapter summaries, the revised 3rd variation is helping clinical scholars comprehend the significance of the sufferer and bridges the distance among biochemistry, body structure, and scientific care.

Essential Oil Safety. A Guide for Health Care Professionals

The second one version of this booklet is nearly a brand new e-book. it's the in simple terms finished textual content at the protection of crucial oils, the 1st evaluation of crucial oil/drug interactions, and it provides targeted crucial oil constituent facts no longer present in the other textual content. a lot of the present textual content has been re-written, and eighty% of the textual content is totally new.

Extra info for Leitfaden Naturheilkunde. Methoden, Konzepte und praktische Anwendung

Example text

Jahr Naturheilverfahren Schulmedizin Naturwissenschaft und Technik 1992 Erklärung der Marburger Bundesregierung beschließt medizinischen Fakultät die Einführung einer Pflegezur Homöopathie versicherung Das Europäische Patentamt in München erteilt erstmals ein Patent für ein gentechnisch verändertes Tier Homöopathie und Naturheilkunde werden in den Gegenstandskatalog der ärztlichen Prüfung aufgenommen Fall des „Erlanger-Baby“ sorgt für medizinethische Diskussion Im ukrainischen Tschernobyl, das 1986 den weltweit größten Kernreaktorunfall erlebt hatte, wird der dritte Block des Kernkraftwerks wieder gestartet 1993 Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Universität Ulm Gesundheitsstrukturgesetz tritt in der Bundesrepublik in Kraft In Deutschland geht der weltweit erste Kühlschrank ohne FKW und FCKW in Serienproduktion 1994 Gründung eines Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universität Zürich Weltbevölkerungskonferenz Eurotunnel eröffnet in Kairo debattiert Geburtenkontrolle 1997 Nach einer AllensbachUmfrage wenden 65% der Bevölkerung Naturheilmittel an Bundesregierung beschließt Notschlachtung von Rindern nach BSE-Fall 2000 Erster virtueller PhytoLaut WHO sind bereits 21,8 kongress zum Thema Mill.

Bei der ersten Sitzung. Damit beugt man einem Kollaps vor und erzielt eine wirkungsvolle Entspannung. c. eingestochen werden, dass man den Patienten vorsichtig auf den Rücken drehen kann. Auf angenehme Umgebungstemperatur achten! In Europa verwendet man meistens dünne Einmal-Stahlnadeln oder sterilisierte Mehrfachnadeln. g Dauer einer Akupunkturbehandlung im Regelfall 20–30 Min. In dieser Zeit können die Nadeln 2–3-mal stimuliert werden. , bei akuten Läsionen kann man auch häufiger, bis tgl. akupunktieren.

G Jing-Essenz: eine Substanz, die allem organischen Leben zugrunde liegt. Jing ist die materielle Substanz, aus der Qi-Energie produziert wird. Unterschieden wird das vorgeburtliche Jing (Summe der Erbanlagen) und das nachgeburtliche Jing (wird dem Körper als „Essenz“ aus der Nahrung zugeführt). g Jinye-Körperflüssigkeit: Sammelbegriff für Speichel, Verdauungssäfte, Gelenkflüssigkeit, Tränen, Nasensekret, Schweiß, Harn, Gewebsflüssigkeit, Blutserum bzw. Plasma g Shen-Geist: immaterielle Basis des Geistes, der nur dem Menschen eigen ist.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 47 votes