Download Die Unternehmensgröße: Analyse der Größenabhängigkeit by Heike Philipps PDF

By Heike Philipps

In Deutschland hat sich im Laufe dieses Jahrhunderts eine vielgestaltige Unternehmenslandschaft entwickelt. Unternehmen unterschiedlichster Größe finden sich in den verschiedensten Produktions- und Dienstleistungsbereichen. Auf diese Heterogenität hat der Gesetzgeber mit einer Fülle von Regelungen reagiert, die unterschiedliche Rechtsfolgen vorsehen. Heike Philipps untersucht für ausgewählte Rechtsgebiete, auf welche paintings Unternehmen eine nach ihrer Größe differenzierte Behandlung erfahren und ob dies zurecht in der gewählten shape geschieht. Auf diese Weise werden die vielfältigen Varianten größenbezogener Normen herausgearbeitet und vorhandene Mängel aufgedeckt. Zur Identifizierung dieser Mängel entwickelt die Autorin einen Anforderungskatalog, der als theoretisches excellent den Prüfmaßstab für existierende Rechtsnormen bildet.

Show description

Read Online or Download Die Unternehmensgröße: Analyse der Größenabhängigkeit ausgewählter rechtlicher Regelungen PDF

Similar german_11 books

Ökologische Ökonomie: Individuum und Natur in der Neoklassik · Natur in der ökonomischen Theorie: Teil 4

Der wichtigste Zweck dieses Vorwortes ist, allen, die es betrifft, für die erwiesene Geduld zu danken -voran meinem Freund Hans Immler, dann dem Westdeutschen Verlag und den Leserinnen und Lesern, welche seit Jahren von einer Ankündigung zur nächsten vertröstet worden sind. Die Dinge, die dazwischen kamen, waren nie wichtiger, aber sie waren stets eiliger, weil sie Aktuelles betrafen, used to be sich nicht aufschieben lieB.

Ultraschallfibel: Orthopädie Traumatologie Rheumatologie

Mit der Neuauflage der Ultraschallfibel Orthopädie,Traumatologie, Rheumatologie liegt wieder ein aktuelles, praxisnahes Kurzlehrbuch zur Einführung in die Ultraschalldiagnostik vor. Der Leser lernt zunächst die richtige Schnittführung zur sonographischen Untersuchung der Weichteile und Gelenke kennen.

Additional info for Die Unternehmensgröße: Analyse der Größenabhängigkeit ausgewählter rechtlicher Regelungen

Sample text

66. : Betrieb, Unternehmung, Konzern (1925), S. 42. 2. Definitorische Grundlagen 19 MAKOWER in seinem HGB-Kommentar von 1906, daß der Begriff des Unternehmens auf einen "etwas größeren Umfang,,71 hindeute. Der Grund für die Herausbildung eines solchen Unternehmensbegriffs dürfte in der historischen Entwicklung dieser Zeit zu suchen sein. Wie schon in der Einleitung erwähnt, entstanden im Zuge der Industrialisierung um die Jahrhundertwende Produktionseinheiten, die von ihrer Größe her das bis dahin gewöhnte Maß um ein Vielfaches überstiegen.

3. Gang der Untersuchung Die Beschäftigung mit Rechtsnonnen, die ihre Rechtsfolgen in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße differenzieren, erfordert zunächst eine Bestimmung dessen, was überhaupt unter der Unternehmensgröße zu verstehen ist. Dazu wird in dem sich anschließenden Kapitel 2 zunächst der dem Begriff der Unternehmensgröße zugrunde liegende Begriff des Unternehmens und anschließend, darauf aufbauend, der Begriff der Unternehmensgröße selbst für die Zwecke dieser Arbeit definiert. Im Anschluß an diese definitorischen Grundlagen wird in Kapitel 3 die Frage erörtert, wie die Größe eines Unternehmens bestimmt werden kann.

Eingesetzt80 • Bei freiberuflichen Tätigkeiten steht die Nutzung künstlerischer oder geistiger, in der Regel im Wege einer wissenschaftlichen Ausbildung erworbener Fähigkeiten im Vordergrund8l . Neben der künstlerischen wäre hier beispielsweise die rechtsberatende Tätigkeit ein77 Diese Einteilung erfolgt in Anlehnung an die Einteilung der selbständigen Erwerbstätigkeiten im Einkommensteuerrecht. Vgl. 1. 1. 78 Speziell fllr den Bereich der Freien Berufe vgl. : Rechtsformen freiberuflicher Tätigkeit (1993), S.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 5 votes