Download Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung by Susanne Kleinhenz PDF

By Susanne Kleinhenz

Dieses crucial befasst sich mit der hellen und der dunklen Seite der Macht im administration, vor allem bei handelnden Managern und Leadern. Es beleuchtet einige Extrempersönlichkeiten, die in der Psychologie zwar als Persönlichkeitsstörung gelten, in der Praxis aber in den höchsten Chefetagen erfolgreich vertreten sind. Es beschreibt außerdem, inwieweit ein charismatischer chief auch meist ein Narzisst ist und wie Narzissmus an der richtigen Stelle und in kultivierter Weise erfolgreich macht. Es besteht aber eben immer auch die Gefahr der lauernden Hybris, die den Narzissten dann zum Absturz bringen kann, wenn er den Bezug zur Realität zu sehr verliert. Weiter werden psychopathische, paranoide, dramatisierende und schizoide Persönlichkeiten in Führungspositionen mit ihrer Dialogfähigkeit und Führungsqualifikation der sogenannten gesunden Persönlichkeit gegenübergestellt. 

Show description

Read Online or Download Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung PDF

Similar occupational & organizational books

The Hidden Intelligence: Innovation Through Intuition

The Hidden Intelligence explores what instinct is and isn't, and why it is usually hidden. according to interviews with executives from Fortune 500 businesses to entrepreneurial startups, the ebook is filled with insights the writer has accrued through the years operating with inventive challenge fixing and ideation ideas.

Die Moral der Organisation: Beobachtungen in der Entscheidungsgesellschaft und Anschlussüberlegungen zu einer Theorie der Interaktionssysteme

Die Sinnsuche in Organisationen mündet in Forderungen nach einer neuen ethical; das administration der Moralisierung heißt "Corporate Social accountability" Aber es gibt keine ethical der supplier, nur eine ethical der Gesellschaft. Sie ist es, der guy in der agency begegnen kann. Wer additionally die ethical der company sucht, stößt zwangsläufig auf Interaktion und Konflikt.

The Hidden Rules of Successful Negotiation and Communication: Getting to Yes!

Negotiations in specialist or deepest lifestyles frequently take an unsatisfactory path because of tension, disagreement with competitive or unfair habit, or as a result of overwhelming occasions. Negotiations quite often require a radical guidance, approach and a worldly tactic to make us believe secure within the presentation of our objectives and arrive at a together passable final result.

Using Feedback in Organizational Consulting (Fundamentals of Consulting Psychology)

Suggestions is a vital a part of communique, training, administration, and human source practices. but the basic components that make suggestions more suitable usually fail to move past the pages of educational magazine articles and into the office the place they can significantly enhance communique and function.

Extra resources for Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung

Sample text

Perfektionismus, der die 3. Der Zwanghafte fühlt sich unsicher, wenn er nicht vorein gemeinsames Ziel Fertigstellung von Aufgegebene Listen abarbeiten gaben behindert kann. Der Dialog zielt auf das Zwischenmenschliche ab 4. Das aber genau möchte der 4. Fähigkeit, aktiv 4. Übermäßige GewisZwanghafte auf jeden Fall zuzuhören sen-haftigkeit, Skruvermeiden: das Beschäftigen pelhaftigkeit und mit dem Menschsein unverhältnismäßige Leistungsbezogenheit unter Vernachlässigung von Vergnügen und zwischenmenschlichen Beziehungen 5.

G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart Brosi P, Spörrle M (2012) Die dunkle Seite der Führung. In: Grote S. (Hrsg) Die Zukunft der Führung. Springer, Berlin, S 269–285 Dammann G (2007) Narzissten, Egomanen, Psychopathen in der Führungsetage. Haupt, Bern Diamond D (2006) Narzissmus als klinisches und gesellschaftliches Phänomen. In: Kernberg OF, Hartman H (Hrsg) Narzissmus Grundlagen-Störungsbilder-Therapie. Schattauer, Stuttgart, S 171–204 Dilling H, Mombour W, Schmidt MH (2014) Internationale Klassifikation psychischer Störungen.

Der schizoide Chef, der „Lonesome Cowboy“, ist ein ziemlich isolierter Mensch, der niemanden nah an sich heran lässt, wenig bis gar keine Emotionen zeigt und vermutlich ein sehr hartes Regiment führt. Man kann ihn sich gut als Workaholic vorstellen, der von sich selbst, aber auch von allen anderen die maximale Leistung verlangt und dabei keine Nähe und Beziehung herstellen kann. Mitarbeiter einer schizoiden, also extrem distanzierten Führungskraft, haben es schwer, weil sie nicht wissen, was von ihnen erwartet wird und sie kein Feedback bekommen.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 47 votes