Download Die Bedeutung der Gasfeuerung und Gasöfen: Für das Brennen by H. Stegmann PDF

By H. Stegmann

Wer den Vorgangen und Bestrebungen auf dem Gebiete der Feuerungstechnik mit Aufmerksamkeit folgt, wird die Beobach tung machen mussen, dass sich fur die Gasfeuerung heute nicht nur ein lebhafteres und allgemeineres Interesse bekundet als fruher, sondern dass sie auch namentlich in den keramischen Industrien mehr und mehr jene Bedeutung erlangt, welche die sem Feuerungssysteme unbedingt zuerkannt werden muss. Dieser beachtenswerthen Erscheinung gegenuber machte sich der Mangel einer orientirenden literarischen Darstellung des Wesens der Gasfeuerung und ihrer Bedeutung fur die verschie denen keramischen Zwecke immer mehr fuhlbar, so dass mir ein Versuch, diese Lucke unserer technischen Literatur auszu fullen, nicht ganz verdienstlos sondern geeignet erschien, das Interesse fur die Gasfeuerung zu fordern. Eine weitere Anrege fur meine Arbeit fand ich in dem Um stande, dass das Interesse, welches sieh fur die Gasfeuerung kund giebt, nur zUm Theil aus der verstandigen Erkenntniss und Durchdringung derjenigen Prinzipien hervorgegangen ist, welche diesem: Feuerungssysteme zu Grunde liegen, dass es zum Theil aber auch auf irrigen Voraussetzungen beruht und durch Illusionen genahrt wird, wie denn uberhaupt die Feuerungskunde IV Vorwort. im praktischen Leben noch nicht jenes volle Verstandniss ge funden hat, welches sie verdient und voraussetzt, um fur Gewerbe und Industrie von wirklicher Bedeutung zu werden. Es erschien mir daher nur den Verhaltnissen angemessen, wenn ich mich mit meiner Darstellung nicht auf die eigentliche Technik der Gasfeuerung und die Beschreibung von Gasofen be schrankte, sondern auch die Theorie der Gasfeuerung mit ihren Vorbedingungen in den Kreis der Betrachtung zog.

Show description

Read or Download Die Bedeutung der Gasfeuerung und Gasöfen: Für das Brennen von Porzellan, Thonwaaren, Ziegelfabrikaten, Zement, Kalk sowie für das Schmelzen des Glases PDF

Best german_11 books

Ökologische Ökonomie: Individuum und Natur in der Neoklassik · Natur in der ökonomischen Theorie: Teil 4

Der wichtigste Zweck dieses Vorwortes ist, allen, die es betrifft, für die erwiesene Geduld zu danken -voran meinem Freund Hans Immler, dann dem Westdeutschen Verlag und den Leserinnen und Lesern, welche seit Jahren von einer Ankündigung zur nächsten vertröstet worden sind. Die Dinge, die dazwischen kamen, waren nie wichtiger, aber sie waren stets eiliger, weil sie Aktuelles betrafen, used to be sich nicht aufschieben lieB.

Ultraschallfibel: Orthopädie Traumatologie Rheumatologie

Mit der Neuauflage der Ultraschallfibel Orthopädie,Traumatologie, Rheumatologie liegt wieder ein aktuelles, praxisnahes Kurzlehrbuch zur Einführung in die Ultraschalldiagnostik vor. Der Leser lernt zunächst die richtige Schnittführung zur sonographischen Untersuchung der Weichteile und Gelenke kennen.

Additional resources for Die Bedeutung der Gasfeuerung und Gasöfen: Für das Brennen von Porzellan, Thonwaaren, Ziegelfabrikaten, Zement, Kalk sowie für das Schmelzen des Glases

Sample text

Brasilien hinweist, die fast ausschliesslich aus Schlamm, nicht aber aus vegetabilischer Substanz bestehen. 46 Verfahren der Torfbereitung. darum haben der heisse Süden und der kalte Norden wenig oder keinen Torfi)". "Das Austrocknen der Sümpfe während der wärmeren Jahreszeit in den heissen Zonen erklärt, dass sich dabei kein Torf bilden kann. Schon die pontinischen Sümpfe, die Maremmen am Ausfluss des Arno, die Sümpfe von Mondego , des Voruga in Portugal haben deshalb keinen oder doch nur sehr unvollkommenen Torf" 2).

Nicht viel jüngeren Datums, als in der Aachener Gegend ist die Kohlengewinnung in einigen Gegenden Westphalens, sowie bei Zwickau in Sachsen, 2) während der Kohlenbergbau an der Saal' erwiesenermaassen im Jahre 1529 seinen Anfang nahm. Auch in Niederschlesien und vielleicht sogar in Oberschlesien hatte, wenngleich es an genaueren Angaben hierüber gebricht, der Abbau der Kohle noch vor dem dreissigjährigen Kriege begonnen; cl' wurde aber hier wie in den erstgenannten Revieren unter den Schrecknissen dieses, die deutschen Lande politisch und wirthschaftlieh zerrüttenden Krieges wieder erstickt, ehe er sich zu grösserer Blüthe entfalten konnte.

A. variirt die Verbrennl1ngstemperatur sowie die spezifische Wärme nach der Dichtigkeit. Während z. B. die poröse Holzkohle 8080 W. E. entwickelt gieht der dichte Graphit nur 7797 W. E. Professor Stein in Dresden hat in seiner Schrift über die Steinkohlen Sachsens gesagt, dass die Elementaranalyse die wirklichen Eigenschaften einer Steinkohle nicht erkennen lasse. Dieser Ausspruch ist zu abs'olut und steht im Widerspruch mit den Resultaten der Untersuchungen von Regnault, welche ergeben haben, dass die Elementaranalyse der Kohlen der Steinkohlenformation bei den Kohlen gleicher Qualität nur in geringen Grenzen variirt.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 38 votes