Download Der Stoffwechsel Sekundärer Pflanzenstoffe / The Metabolism by Barbarín Arreguín Lozano Ph. D., Clinton E. Ballou, Dr. sc. PDF

By Barbarín Arreguín Lozano Ph. D., Clinton E. Ballou, Dr. sc. nat., Dr. sc. techn. F. Blank, Professor W. Charles Evans M. Sc, Ph.D., F. R. I. C., T. A. Geissman, T. W. Goodwin D. Sc, F. R. I. C, Dr. A. J. Haagen-Smit, Dr. rer. nat. Alex Heusner, Dr. Josef

Show description

Read or Download Der Stoffwechsel Sekundärer Pflanzenstoffe / The Metabolism of Secondary Plant Products PDF

Best products books

Microelectronics - Systems and Devices

This can be a thoroughly new textbook written to be totally in response to the hot BTEC greater nationwide unit from Edexcel, the 2000 specification complicated GNVQ unit, BTEC NII and NIII, and A-Level modules. The ensuing breadth of insurance makes Microelectronics - structures and units an outstanding overseas scholar textual content.

Ermüdungsfestigkeit : Grundlagen für Ingenieure

Bewährte Qualität in three. , neu bearbeiteter und erweiterter Auflage: Wissenschaftlich fundiert und praxisnah behandeln die Autoren die phänomenologischen, theoretischen und versuchstechnischen Grundlagen der Gestaltung, Dimensionierung und Optimierung ermüdungsfester Bauteile. Anhand konkreter Beispiele erläutern sie die rechnerischen Verfahren des Festigkeitsnachweises und der Lebensdauerprognose (u.

The Shikimate Pathway

The Shikimate Pathway supplies a bird's eye view of the shikimate pathway and its implications for the lifetime of various organisms. themes coated during this booklet comprise the chemistry of intermediates within the shikimate pathway; biosynthesis of fragrant amino acids during this pathway; its metabolites; and its position in better vegetation.

Design Thinking Research: Making Design Thinking Foundational

This publication summarizes the result of layout pondering examine conducted at Stanford collage in Palo Alto, California, united states and Hasso Plattner Institute in Potsdam, Germany. The authors provide readers a better examine layout pondering with its techniques of techniques and strategies. The contents of the articles variety from the way to layout rules, equipment and applied sciences through creativity experiments and depraved challenge ideas, to artistic collaboration within the actual international and the connectivity of designers and engineers.

Extra info for Der Stoffwechsel Sekundärer Pflanzenstoffe / The Metabolism of Secondary Plant Products

Sample text

Hinweise auf die tatsächliche Entstehung des Crocetins aus Carotinoiden finden sich bei MoEwus (1941). Cyclisierte Diterpene mit einem ß-Iononring sind schließlich die Vitamine A (Axerophthole) CH=CH-C=CH-CH 20H H 2c/ I CH. I I HC\ CH 3 2 ''C-CH3 \ C-CH 3 H 2 C~ /C~ , /CH /C~ CH H3C CH3 Ihr Vorkommen im Pflanzenreich ist jedoch noch nicht festgestellt worden. Vielmehr sind die Axerophthole offenbar Produkte, welche im Tierkörper unter der Einwirkung von Carotinasen aus Carotinen entstehen. V I IX-Camphoren II Abietinsäure III D-Pimarsäure 40 0.

Beide und die im folgenden zu nennenden Derivate kommen im Öl von SantaZum album L. vor. - und ß-Santalol, C15H 230H, sowie die Säuren ß-Santalsäure und y-Santalsäure, C14H 21COOH .. Vergesellschaftet mit diesen Stoffen finden sich im Sandelholzöl eine Reihe von Alkoholen, Aldehyden und Säuren mit 9, lO und ll Kohlenstoffatomen, welche als natürliche Abbauprodukte oder Vorstufen der genannten Sequiterpenkörper zu betrachten sind. Einen monocyclischen Körper mit gleicher Anordnung der Hemiterpenskelete stellt das Eiemol (aus Canarium luzonicum GRAY) dar: Wie bei der Betrachtung der Moleküle vom Eudalintyp leicht zu ersehen ist, können die einzelnen Atome auf zweierlei verschiedene Art drei Hemiterpenskeleten zugeordnet werden, die eine Kette vom II I Typ des Farnesols bilden.

Pinus contorta DouGL. Abies canadensis MrcHX. Mentha arvensis var. ) Ghenopodium ambrosioides var. a. Arnica montana L. (als Dimethyläther) Foeniculum vulgare MILL. M onarda spec. ) HuDs. Eucalyptus dives ScHAu. Artemisia herba-alba var. genuina BATT. et TRAB. Mentha arvensis var. ) d-Neomenthol 1-Methyl-4-isopropylcyclohexan-3-ol Mentha arvensis var. ) tX-Terpineol Terpinen -4-ol Dihydrocarveol Piperitol Isopulegoi Carveol Perilla-Alkohol Ginnamomum camphora N EES. Melaleuca leucadendron L. Gitrus spec.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 34 votes