Download Der Herr ist kein Hirte: Wie Religion die Welt vergiftet by Christopher Hitchens PDF

By Christopher Hitchens

Show description

Read Online or Download Der Herr ist kein Hirte: Wie Religion die Welt vergiftet PDF

Similar religion books

Divine Fury: A History of Genius

Genius. The be aware connotes a virtually unworldly strength: the facility to create, to understand common secrets and techniques, even to break. As well known highbrow historian Darrin McMahon explains in Divine Fury, the concept that of genius will be traced again to antiquity, whilst males of serious perception have been considered instructed by way of demons.

Intersections of Gender, Religion and Ethnicity in the Middle Ages (Genders and Sexualities in History)

This number of essays focuses realization on how medieval gender intersects with different different types of distinction, really faith and ethnicity. It treats the interval c. 800-1500, with a specific specialize in the period of the Gregorian reform circulate, the 1st campaign, and its associated assaults on Jews at domestic.

Additional info for Der Herr ist kein Hirte: Wie Religion die Welt vergiftet

Sample text

Ich sage absurd, weil die al Kaida an jenem Tag selbst bei nachsichtigster Betrachtung mit Sicherheit auch sündige Bürger umgebracht hat. Und es besteht nicht der geringste Grund zu der Annahme, dass Billy Graham wusste, wo sich ihre 47 Seelen befanden, geschweige denn, was sie sich posthum wünschten. Grahams Behauptung, das Paradies genau zu kennen, hatte überdies fatale Ähnlichkeit mit dem Anspruch, den bin Laden im Namen der Attentäter erhoben hatte. Zwischen der Entmachtung der Taliban und dem Sturz Saddam Husseins verschärfte sich die Situation zusehends.

Grahams Behauptung, das Paradies genau zu kennen, hatte überdies fatale Ähnlichkeit mit dem Anspruch, den bin Laden im Namen der Attentäter erhoben hatte. Zwischen der Entmachtung der Taliban und dem Sturz Saddam Husseins verschärfte sich die Situation zusehends. Ein führender Militär teilte mit, er habe während des katastrophalen Militäreinsatzes in Somalia eine Vision gehabt. Auf einer Luftaufnahme von Mogadischu habe er das Gesicht des Satans höchstselbst gesehen, was den General in seiner Überzeugung bekräftigte, dass sein Gott stärker sei als die böse Gottheit des Gegners.

Auf einem feierlichen Gedenkgottesdienst für die Opfer in der wunderschönen National Cathedral in Washington durfte der Baptistenprediger Billy Graham sprechen, der allein schon mit seinem Opportunismus und seinem Antisemitismus eine nationale Schande ist. In seiner absurden Predigt stellte er die Behauptung auf, alle Toten seien nun im Paradies und würden nicht einmal dann zu uns zurückkehren, wenn sie es könnten. Ich sage absurd, weil die al Kaida an jenem Tag selbst bei nachsichtigster Betrachtung mit Sicherheit auch sündige Bürger umgebracht hat.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 9 votes