Download Chirurgische Anatomie und Operationstechnik des by Dr. J. Tandler, Dr. E. Ranzi (auth.) PDF

By Dr. J. Tandler, Dr. E. Ranzi (auth.)

Show description

Read or Download Chirurgische Anatomie und Operationstechnik des Zentralnervensystems PDF

Best german_11 books

Ökologische Ökonomie: Individuum und Natur in der Neoklassik · Natur in der ökonomischen Theorie: Teil 4

Der wichtigste Zweck dieses Vorwortes ist, allen, die es betrifft, für die erwiesene Geduld zu danken -voran meinem Freund Hans Immler, dann dem Westdeutschen Verlag und den Leserinnen und Lesern, welche seit Jahren von einer Ankündigung zur nächsten vertröstet worden sind. Die Dinge, die dazwischen kamen, waren nie wichtiger, aber sie waren stets eiliger, weil sie Aktuelles betrafen, was once sich nicht aufschieben lieB.

Ultraschallfibel: Orthopädie Traumatologie Rheumatologie

Mit der Neuauflage der Ultraschallfibel Orthopädie,Traumatologie, Rheumatologie liegt wieder ein aktuelles, praxisnahes Kurzlehrbuch zur Einführung in die Ultraschalldiagnostik vor. Der Leser lernt zunächst die richtige Schnittführung zur sonographischen Untersuchung der Weichteile und Gelenke kennen.

Additional resources for Chirurgische Anatomie und Operationstechnik des Zentralnervensystems

Example text

Schläfelappen. Die Freilegung des Schläfehirns ergibt sich aus Fig. 62 und 63, welche die Kra usesche Freilegung des Ganglion Gasseri demonstrieren. Der Stiel des Hautperiostknochenlappens liegt vor dem Ohr, seine Basis unmittelbar über dem Os zygomaticum. Auch bei der in Fig. 91 dargestellten Ventiloperation nach Cushing wird der Schläfelappen durch Trepanation in der Fossa temporalis freigelegt. Komplikationen bei Birnoperationen. Eine der gefürchtetsten, Komplikationen bei Hirnoperationen ist der Gehirnprolaps.

Eine Linie, welche durch den oberen Orbitalbogen geht und mit der Deutschen Horizontalen parallel ist. 3. Linea verticalis zygomatica = vordere Vertikale, d. i. eine von der Mitte des Jochbogens ausgehende Vertikale, welche also senkrecht steht zur Deutschen Horizontalen. 4. Linea verticalis auricularis = mittlere Vertikale, d. i. eine Linie, welche vom Unterkieferköpfchen senkrecht zur Deutschen Horizontalen nach aufwärts zieht. 5. Linea verticalis retromastoidea = hintere Vertikale, d. i. eine Linie, welche vom hintersten Punkt der Basis des Processus mastoideus nach aufwärts zieht und senkrecht zur Deutschen Horizontalen steht.

Endlich im höchsten freigelegten Segment (D 7) ist aus der gesamten hinteren Wurzel ein Stück reseziert, die vordere Wurzel ist in der Tiefe intakt zu sehen. Ferner ist auf diesem Bild sehr gut die separate Austrittslücke der hinteren und vorderen Wurzel zu ersehen. Auf Fig. In sind die Verhältnisse an den Lumbalwurzeln dargestellt. -5. Lendenwirbelbogen. Die 1. Sakralwurzel verläßt den Duralsack in der Höhe des 5. Lendenwirbelbogens. Der sensorische Anteil dieser Wurzel liegt auf einer Sonde. , 3.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes