Download Die psychosoziale Situation von Ausländern in der by Konstantin Lajios (auth.), Konstantin Lajios (eds.) PDF

By Konstantin Lajios (auth.), Konstantin Lajios (eds.)

Die Mitwirkung der ausländischen Arbeitnehmer am Wirtschaftsleben der Bundesrepublik Deutschland und ihre Teilhabe sowie die Teilhabe ihrer Fa­ milienangehörigen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben tritt inzwi­ schen in das vierte Jahrzehnt ein. Rückblickend kann guy zwar konkrete Schritte im Sinne einer Integration feststellen, der prestige der Ausländer in bezug auf die psychosozialen Belange ist aber nach wie vor durch große Benachteiligung gekennzeichnet. Der Zustrom von Asylbewerbern und deutschstämrnigen Flüchtlingen aus Osteuropa vermindert zusätzlich die probability einer positiven Veränderung die­ ser state of affairs. Der Integrationsoptimismus der ersten Jahrzehnte ist auf beiden Seiten einer Ernüchterung gewichen. Atmosphärisch werden die Ausländer nun von einem Schleier der Vorbehalte, der Ablehnung und oft auch des Fremdenhasses umgeben. Sie fühlen sich in dieser Zeit stärker als je zuvor mit ihren psychosozialen Problemen allein gelassen. Von den Diensten, die sich am intensivsten mit den psychosozialen seasoned­ blemlagen der Ausländer befassen, sind die nationalitäts spezifischen Sozialen Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände zu nennen. Die hier tätigen Fach­ kräfte weisen seit Jahren auf einen wachsenden Notstand hin, sehen sich aber zunehmend mit der Erwartung konfrontiert, die finanziellen Lasten für die Betreuung und Beratung von Personen ausländischer Herkunft allmählich abzubauen, da ihre Integration inzwischen als gelungen angesehen wird. Eine solche Erwartung beruht jedoch auf einer Fehleinschätzung und Verkennung der tatsächlichen Verhältnisse. Die inzwischen wirksam gewordene Freizü­ gigkeit innerhalb der EG führte zu einer erhöhten Mobilität und einem ver­ stärkten personellen Austausch der hier anwesenden Ausländer, was once zur Tradierung persönlicher Notzustände beiträgt.

Show description

Continue reading →

Download Rechtsstaatliches Verwaltungshandeln in Ostdeutschland: Eine by Sabine Kuhlmann PDF

By Sabine Kuhlmann

Basierend auf den Ergebnissen einer Implementations- und Rechtstatsachenstudie, zielt das Buch darauf ab, die politisch-administrative Handlungs- und Leistungsfähigkeit der ostdeutschen Kommunalverwaltung, gemessen am "Qualitätskriterium" eines rechtsgebundenen Gesetzesvollzugs, im Zeitverlauf (1990 bis 2000) und im Vergleich zu Westdeutschland zu untersuchen. Am Beispiel des Politikfeldes "Städtebau/Baugenehmigung" wird gezeigt, ob und wodurch bedingt sich die ostdeutschen Verwaltungen im Umgang mit den rechtlichen Vorschriften und in der Qualität der Gesetzesanwendung inzwischen westdeutscher "Handlungsnormalität" angeglichen haben. Besondere Aufmerksamkeit wird der Frage zugewandt, inwieweit sich die kommunalen Akteure einer strategischen Nutzung des Rechts im Rahmen von Bargaining Prozessen und Verhandlungen befleißigen. Mit dem Buch ist die Absicht verbunden, eine Lücke in der bisherigen Transformationsforschung, die die "Performance" und Verfassungswirklichkeit der neu etablierten Institutionen in Ostdeutschland weitgehend außer Acht ließ, zu schließen und somit einen Beitrag zur Evaluierung des ostdeutschen Transformationsprozesses zu leisten.

Show description

Continue reading →

Download Über den Krankheitsbegriff — dargestellt am Beispiel der by Wilhelm Doerr PDF

By Wilhelm Doerr

Gesundheit und Krankheit sind replacement Begriffe. Beide sind Lebensäußerungen, die ohne scharfe Grenze ineinander übergehen. Für die Beschreibung einer Krankheit sind "Funktionsstörungen" entscheidend. Um sie erkennen zu können, bedarf es einer "Merkmalsanordnung", additionally des Mosaiks von Symptomen und Befunden. Am Beispiel der weltweit verbreiteten Arteriosklerose wird gezeigt, daß die begriffliche Konzeption auf dem Boden der "Gestalttheorie" zu der Erkenntnis führt, daß es verschiedene Hauptmanifestationsformen sog. Arteriosklerose gibt.

Show description

Continue reading →

Download Lebenslauf und Raumerfahrung by Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (auth.), Lothar Bertels, PDF

By Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (auth.), Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (eds.)

Ulfert H erlyn 1 Zur Aneignung von Raum im Lebensverlauf 1. Zur Vernachlässigung der räumlichen measurement in der 7 Soziologie des Lebenslaufes 2. Zur sozialen size des Raumes nine three. Raumerfahrungen im Lebensverlauf thirteen three. 1 Raumerfahrungen in der Kindheitsphase sixteen three. 2 Raumerfahrungen in der Jugendphase 18 three. three Raumerfahrungen in der part der Erwerbsfahigkeit 20 von Erwachsenen 22 three. four Raumerfahrungen in der Altenphase four. Raumerfahrung und lebensgeschichtliche Kontinuität 25 five. Retrospektive Lebenslaufanalysen als Methode 27 I. Gruppenspezifische Raumerfahrungen 35 H elga Zeiher business enterprise des Lebensraums bei Großstadtkindern - 35 Einheitlichkeit oder Verinselung? 1. Räume für Kinder 35 2. Räume der Kinder 38 three. Muster der service provider des Lebensraums forty-one forty two three. 1 Aktive Verinselung three. 2 Passive Verinselung forty four three. three Institutionelle Einschließung forty six three. four Institutionell zentrierte Einheitlichkeit forty seven three. five Soziales Abseits forty nine four. agency des Lebensraums und soziale Integration 50 four. 1 Einheitlichkeit: soziale Integration im Medium Raum 50 four. 2 Verinselung: soziale Integration im Medium Zeit fifty two Laszlo A. Vaskovics Soziale Folgen der Segregation regulate Menschen in der Stadt fifty nine 1. Problemzusammenhang, theoretische Fragestellungen, Hypothesen fifty nine 2. Ausmaß und Entwicklung der Segregation regulate Menschen sixty two three. Soziale Folgen sixty seven four. Versuch einer Erklärung seventy three Arno Giesbrecht Vom Leben auf der Straße - eighty one Raumprobleme und Raumerfahrungen von Nichtseßhaften - 1. Einleitung eighty one 2. Nichtseßhaftigkeitkeit als shape von Armut eighty one three. Stabilität und Wandel der sozialen Aktionsräume Nichtseßhafter eighty three four. Raumprobleme im Alltag alleinstehender Wohnungsloser eighty five 4.

Show description

Continue reading →

Download Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie: Ein neues Paradigma in by Christian Stegbauer (auth.), Christian Stegbauer (eds.) PDF

By Christian Stegbauer (auth.), Christian Stegbauer (eds.)

In der Netzwerkanalyse und der Netzwerktheorie stehen Muster von Relationen im Mittelpunkt der Forschung. Die Netzwerkforschung knüpft zwar an Klassiker der Soziologie und an verschiedene theoretische Richtungen und bekannte Methoden an, durch das neue Paradigma der Netzwerkforschung ist aber in den letzten Jahren eine Vielfalt an theoretischen und empirischen Forschungsarbeiten angestoßen worden, die dieses Feld zum vielleicht dynamischsten Bereich in der Sozialforschung aufsteigen ließ. Dies liegt an der Tatsache, dass mit Hilfe der Netzwerkforschung Antworten auf zahlreiche noch nicht oder noch nicht ausreichend geklärte Fragen gegeben werden können.
Im Band werden wichtige Theoriestränge und methodische Zugänge sowohl einführend als auch in shape neuester Forschungsergebnisse behandelt. Das Buch liefert einen Überblick über den „State of the artwork“ in diesem Bereich.

Show description

Continue reading →

Download Die Abhängigkeit der Einzelhandelsleistung von der by Helmut Jaspers PDF

By Helmut Jaspers

Seit der Fruhzeit der Betriebswirtschaftslehre bilden Finanzierungs probleme der Handelsbetriebe einen Gegenstand des wissenschaftlichen Interesses. J edoch blieb die handelswissenschaftliche Behandlung dieses Fragenkreises gegenuber anderen Problemen der BetriebsfUhrung solan ge von untergeordneter Bedeutung und auf die im Zusammenhang mit dem Geld- und Zahlungsverkehr dargestellte Finanzierung des laufenden Wa renumschlags beschrankt (1), wie unter den Leistungsgrundlagen der Einzelhandlungen die menschliche Arbeit eindeutig im Vordergrund stand. Erst mit der sich im vergangenen Jahrhundert abzeichnenden Erhahung der Kapitalintensitat der Gesamtwirtschaft erweiterte sich auch die Fi nanzierungsproblematik der Distribution. Besonders aber die in der jun geren Vergangenheit auf Grund des tendencies zum graBeren Betrieb wach senden Anlageinvestitionen, sowie die durch den technischen Fortschritt und den mit wachsender Kaufkraft steigenden Lebensstandard bedingte hahere Kapitalintensitat'des Einzelhandels zwingen zu einer verstarkten Beschaftigung mit den Problemen der betrieblichen Finanzwirtschaft. Die Finanzierung des Erneuerungsbedarfs und der enlargement stellen immer gewichtigereAufgaben. Hinzu.kommt, daB mit der Verknappung des Fak tors Arbeit die Notwendigkeit zum "Obergang auf kapitalintensivere Ab satzverfahren wachst und die an die Finanzpolitik gestellten Anforderun gen steigen. Entwicklungsfahigkeit und Leistungskraft der Unternehmung geraten somit in eine zunehmende Abhangigkeit von der Lasung des Fi nanzierungsproblems. Der examine dieser von der Finanzierungsent scheidung auf die Einzelhandelsleistung ausgehenden Einflusse dient die vorliegende Arbeit. II. Zielsetzung und Aufbau Der Einzelhandelsbetrieb kann die ihm im Rahmen der Gesamtwirtschaft zukommende Aufgabe, Guter und Dienste fUr die Konsumversorgung be- 1) Vgl. dazu: Wiertz. Isaac: Wexel-Arbitragen-Tractat, Basel 1748; could, Johann Carl: Versuch einer allgemeinen Einleitung in die Handlungswissenschaft, Bd.

Show description

Continue reading →

Download Physik der Sternatmosphären: Mit besonderer Berücksichtigung by A. Unsöld PDF

By A. Unsöld

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading →

Download Verbraucherschutz durch Lebensmittelkennzeichnung?: Eine by Claudia Grube (auth.), Claudia Grube (eds.) PDF

By Claudia Grube (auth.), Claudia Grube (eds.)

Die Kennzeichnung von verpackten Lebensmitteln gewinnt in der Entwicklung des europäischen Binnenmarktes wachsende Bedeutung. Die Verbraucher sind gefordert, sich aktiv über die ihnen angebotenen in- und ausländischen Lebensmittel zu informieren und eigenverantwortlich vor möglichen Gesundheitsgefahren zu schützen. Die aktuelle Diskussion über die Kennzeichnung von Zusatzstoffen, ökologisch oder gentechnisch erzeugten oder bestrahlten Lebensmitteln ist ein deutliches Zeichen für die anhaltende Verunsicherung der Verbraucher beim Kauf von Lebensmitteln. Die Autorin stellt praktisch umsetzbare Beispiele für eine an den Bedürfnissen des Verbrauchers orientierte und für die Lebensmittelindustrie akzeptable Kennzeichnung vor, die als Grundlage für künftige Novellen, neue Richtlinien und Verordnungen dienen könnte.

Show description

Continue reading →